JET - Das Jugend-Einsatz-Team der DLRG Schonungen e.V.

Was ist JET?

„JET“ das „Jugend-Einsatz-Team“ ist das Nachwuchsförderprogramm der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) für Jugendliche ab 12 Jahren. Die Grundidee des Programms ist es, Jugendlichen auf den Wasserrettungsdienst vorzubereiten und ihnen dabei die grundlegenden Handgriffe und das theoretisches Wissen beizubringen. 

 

JET in der DLRG Schonungen

Schon seit der Gründung des Programms 2010 war Schonungen als Vorreiter mit einer JET-Gruppe dabei. Aktuell zählt das Jugend-Einsatz-Team mit zu den größten und aktivsten JET’s in ganz Bayern. Für uns in Schonungen ist es das Ziel, die Jugendlichen auf den Wasserrettungsdienst vorzubereiten, indem sie die Fachausbildung Wasserrettungsdienst durchlaufen. Anschließend besteht die Möglichkeit mit 18 Jahren in die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) überzutreten.

Generell treffen sich die Jugendlichen und ihre Ausbilder 1 x pro Monat an einem Freitagabend zwischen 17:30 Uhr und ca. 19:30 Uhr. 

 

Die Fachausbildung Wasserrettungsdienst (FA-WRD)

Die Fachausbildung Wasserrettungsdienst beinhaltet alle Grundlagen für die Ausbildung als Wasserretter und besteht aus verschiedenen Modulen. Die Module kombinieren theoretische als auch praktische Ausbildungen und Übungen. Sie gliedern sich wie folgt:

 

  • Basisausbildung Einsatzdienste

  • Aufbaumodul „Umgang mit Rettungsgeräten und Überwachung von Wasserflächen“

  • Aufbaumodul „Schwimmen in fließenden Gewässern“

  • Aufbaumodul „Einsatz in Küstengewässern“

  • Sanitätslehrgang A

  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber

 

Die Ausbildung wird für alle weiteren Lehrgänge im Bereich der Wasserrettung der DLRG benötigt und soll von jedem Mitglied vor dem Einsatz im Wasserrettungsdienst durchlaufen werden.

 

Kontakt

Niklas Hock

stellv. Technischer Leiter Einsatz / Leiter Jugend-Einsatz-Team

E-Mail: technik@schonungen.dlrg.de

Mobil:  +49 170 2122812