DLRG Jugend-Einsatz-Team JET

Am Freitag Abend, den 01. März 2019, trafen sich die aktiven Mitglieder des Jugend-Einsatz-Teams (kurz JET) im DLRG Vereinsheim zum monatliche Ausbildungsabend. Das Thema für unsere jüngsten Lebensretter an diesem Freitages war das Sanitätswesen.

Die Jugendlichen konnten anhand von drei Stationen ihre Kenntnisse und Fertigkeiten weiter vertiefen. So wurde unter anderem der Notfallrucksack, eine Standardausrüstung unserer Einsatzfahrzeuge, vorgestellt und die einzelnen Gerätschaften und das Notfallequipment erläutert. Bei den weiteren Stationen galt es, das gelehrte Wissen im Bereich der Medizin in der Praxis anzuwenden und anhand von Fallbeispielen zu üben. Hier wurden Notfälle, welche die Jugendlichen zu Zweit als eintreffende Sanitäter auffanden, mithilfe einer Mime simuliert. Solche Fallbeispiele sind ein fester Bestandteil der Sanitätsausbildung und sollen die zukünftigen Retter auf die möglichen Einsatzfälle im Sanitätsdienst vorbereiten.

Schließlich konnten die Teilnehmer sich an diesem Abend für den bevorstehenden Sanitätskurs am Osterwochenende, als auch für die diesjährige Wachsaison rüsten. Auch im Jahr 2019 wird die DLRG OV Schonungen die Badeaufsicht am Grafenrheinfelder See mit der Unterstützung der Ortsverbände Gochsheim, Werneck und Schweinfurt übernehmen.

Weiter durften die JET-Mitglieder einen Blick in einen Rettungswagen (kurz RTW) des Bayerischen Roten Kreuzes werfen, welcher für die Notfallrettung zum Einsatz kommt. Das Einsatzgerät wurde mitsamt seiner Einrichtung vorgestellt, wie z.B. die Signalanlage, die Krankentrage, das EKG mit Defibrillator, die Beatmungsgeräte sowie der Notfallkoffer und das weitere medizinische und das Verbrauchsmaterial.

Unser herzlichster Dank geht an die Kameraden des Bayerischen Roten Kreuzes in Schweinfurt für ihr Engagement bei der Ausbildung unseres DLRG Nachwuchs!